Dark Empire of Night

Trete ein und wähle eine Seite...
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Innenstadt

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4
AutorNachricht
Amy

avatar

Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 22.04.08

BeitragThema: Re: Innenstadt   Di Jan 06, 2009 5:18 pm

Amy lauschte Jans erklärung aufmerksam. "Also das heißt,wenn Michi es in erwägung ziehen würde und Anna würde es auch wollen,dann könnte er sie einfach so verwandeln?"erkundigte sie sich bei Jan. "Und was wäre denn,wenn Michi Anna in einen Vampir verwanden würde, die Beziehung aber nicht hält? Könnte er dann wieder jemanden verwandeln oder nicht?" fragte Amy weiter. Das brachte viele fragen für sie,sie würde gerne noch mehr fragen,im bezug auf jan. Ob er wohl schon jemanden hatte,der mit imh blutsverwand war?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sammyhdl.oyla20.de
Jan

avatar

Anzahl der Beiträge : 151
Anmeldedatum : 20.04.08

BeitragThema: Re: Innenstadt   Di Jan 06, 2009 5:28 pm

Jan grinste bei dem Schwall der Fragen die nun von Amy ausgingen. Doch er überlegte und wollte sie bereitwillig beantworten.
"Naja, einfach so, würde ich das nicht nennen. Eine Verwandlung ist nicht gerade angenehm. Und Anna müsste alles andere hinter sich lassen. Sie könnte ihre Familie nur selten, beziehungsweise garn icht mehr sehen. Und in den ersten Jahren ist man extrem blutrünstig. Das heißt jeder MEnsch in deiner Nähe ist in Gefahr deine nächste Mahlzeit zu werden. Sich so ich sag mal, vegetarisch zu ernähren wie Michi und Magnus es tun, ist auch sehr hart." ...Jaaa...sehr hart...Nicht mal ich schaff das, es immer durchzuhalten, aber das sag ich Amy lieber nicht., überlegte Jan. "Aber wie gesagt, Anna müsste alles aufgeben und die Verwandlung ist ziemlich schmerzhaft. Glaub mir."
Dann dachte Jan über ihre zweite Frage nach, die nagte shcon ein wenig mehr an ihm als die erste. "Mh...ehrlich gesagt, weiß ich es nicht. Musst du ihn fragen." Er grinste.
Dann konnte er der Verlockung ihrer Gedanken doch nicht widerstehen und lauschte kurz. "Ich bin für jede Frage offen." meinte er dann und zwinkerte ihr zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amy

avatar

Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 22.04.08

BeitragThema: Re: Innenstadt   Di Jan 06, 2009 5:43 pm

Aufmerksam hörte Amy Jan zu voller interesse an dem thema.
Als jan sagte anna könne ihre familie kaum noch oder garnicht mehr sehen dachte sie sich #das# wär für mich kein problem wäre es ja auch nicht,schließich hängt sie an keinem ihrer familienmitglieder.blutrünstig? naja,mit der hilfe einer gewissen person wär das auch kein problem,dachte sie sich grinsend.
"Tut das echt weh?" frate amy leicht erstaunt. sie dachte meist dass man es kaum spüren würde.Aber,achte sie,wenn man von einer ganz bestimmten person verwandelt wird,vergisst man den schmerz bestimmt..x)
Amy sah Jan erschrocken an,als er sagte er sei für all fragen offen und ihr zuzwinkerte. Hatte er etwa..? Oh nein. was wenn...oh gott. Amy war das unheimlich peinlich sodass sie rot wurde.
Selbst die Musik die sie schon hörte half dabei nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sammyhdl.oyla20.de
Jan

avatar

Anzahl der Beiträge : 151
Anmeldedatum : 20.04.08

BeitragThema: Re: Innenstadt   Di Jan 06, 2009 5:48 pm

Jan lachte auf. "Ich bin mir sicher dass du deine Geschwister nach einer Zeit vermissen würdest. Und ja, das sind höllisches Schmerzen. Wär' ja allesn icht so schlimm wenn nur für die Dauer des Bisses anhalten würden, aber es dauert einige Tage bis die Verwandlung abgeschlossen ist. Junge Vampire sind unter anderem total stark, aber haben sich auch nicht so unter Kontrolle wie die die schon länger in diesem Zustand sind. Michi ist wiedermal ein perfektes Beispiel!" Jan lachte auf.
"Soll ich aufhören?" fragte Jan und meinte das mit dem Gedanken lesen. "Aber ich kann nchts versprechen. Ganz ausstellen kann ich das nun mal nicht, sondern sozusagen nur leiser drehen."
Jan sah in ihr nun rotes Gesicht. "Muss dir nicht peinlich sein, ich hab nicht alles mitbekommen, nur Teile."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amy

avatar

Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 22.04.08

BeitragThema: Re: Innenstadt   Di Jan 06, 2009 6:06 pm

jetzt wurde Amy erst recht rot.Er hatte das auch mitbekomm? Scheißä. xD
Das war peinlich.
Amy rang um fassung.sie wollte jetzt nicht noch peinlicher werden wie es eh schon war.
"Und wie..wie kommen die "neuen" vampire dann azu,von en menschen abstand zu halten,also nicht auf sie loszugehen und..und ihre kräfte zu beherrschen?"fragte amy weiter.
"Ähm,wär lieb" sagte amy leicht girnsend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sammyhdl.oyla20.de
Jan

avatar

Anzahl der Beiträge : 151
Anmeldedatum : 20.04.08

BeitragThema: Re: Innenstadt   Di Jan 06, 2009 6:11 pm

"Naja, da gibt's verschiedene Möglichkeiten. Entweder du hältst dich nur in der Nähe von Vampiren auf, oder bei Menschen, deren BLut nicht so anziehend für dich selbst riecht." erklärte er.
Mittlerweile waren sie beim Club angekommen und Jan bezahlte eben für sie beide. Er sah sich im Club um und entdeckte aber vorerst keinen der Bekannten. "Amy, dir muss nichts peinlich sein, ja?" meinte Jan dann zu der Schwarzhaarigen und lächelte. "Ist halt nur riskant viel zu dneken in der Nähe von einem neugierigen Vampir wie mir."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amy

avatar

Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 22.04.08

BeitragThema: Re: Innenstadt   Di Jan 06, 2009 6:34 pm

"Aso. Und wie hast dus gemacht?" erkundigte Amy sich weiter,der immer noch die röte im gesicht stand.
Amy wollte gerade íhr geld herausholen als jan bezahlte. "öhm danke" sagte sie grinsend ehe sie mit imh hineinging.
"Das sagst du so"sagte ich unbeholfen grinsend."Ich merks" sgate amy lachend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sammyhdl.oyla20.de
Amanda Davis

avatar

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 17.05.09

BeitragThema: Re: Innenstadt   So Mai 17, 2009 9:06 pm

Alex Very Happy

Nachdenklich saß Amanda im café das sie bereits vor einigen tagen entdeckt hatte. Sie besuchte es mittlerweile täglich da sie irgendwie doch immer wieder an den sleben ort kam und noch immer hoffte,genau ihn hier zu finden. Ihren Halbbruder Alex. Lange wusste sie noch nicht von dessen Existenz, erst seit ein paar Wochen. Denn ihre Mutter hatte es ihr verschwiegen und erst vor kurzem erläutert,weil sie fand,dass Amanda jetzt erst alt genug dafür sei. Da bekam man ja die Krise. Man verzweifelte als Einzelkind aufwachsen zu müssen und erfuhr dann mal so nebenbei,das man einen halbbrudr hatte. Na danke.
Viel wusste sie allerdings nicht von ihm. Seinen Namen, Alex, dann dass er damals mit seinen Eltern,sprich auch ihrem vater, hier lebte,nur ob er heute noch hier wohnt? Das wusste sie nicht. Auch sein aktuelles Aussehen war ihr unbekannt, sie hatte nur ein etwas älteres Bild und könnte ihn allerhöchstens an seinen gesichtszügen erkenenn. Nun tigerte sie aber schon seit 2 wochen durch diesne ort der doch wahrlich nicht groß war,aber finden tat sie ihn nicht,den Alex. Jeder lie fihr über den Weg,nur nicht er. So langsam schwand Amanda´s Hoffnung ihn zu finden und der gedanke,wieder zurpck zu fahren, wurde immer lauter,denn was sollte sie hier,alleine? Wenn sie ihn finden würde und sie sich verstehen würden dann würde es vielleicht auch erwägen hierzubleiben,aber nicht wenn sie ihn nicht fand..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
.Alex.

avatar

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 29.04.08

BeitragThema: Re: Innenstadt   Di Mai 19, 2009 4:39 pm

Ein Seufzen entfuhr dem Schwarzhaarigen, als er die straße entlang ging. Er war ziellos, wie immer in letzter Zeit. Jan passte auf die anderen auf, Finja war an dem fremden Vampir dran, Amy Anna und Michi waren zusammen. Von Marie hatte er lange nichts mher gehört, auch jetzt nicht, als ihm so langweilig war.
Seine Hand glitt zu den Haaren, sie hatten einen ähnlichen Schnitt wie Jans, doch es störte die beiden herzlich wenig. Er strich sich eine Strähne aus dem Gesicht und blieb stehen. Klar, er wusste dass Menschen nie lange stehen bleiben, vorallem nicht mitten in der Innenstadt, doch es war ihm herzlich egal was man jetzt von ihm dachte.
"Alex...". Alex sah bei dem Klang seines Namens auf, merkte jedoch, dass ihn niemand angesprochen hatte. Wer denkt wohl an mich? fragte er sich, schüttelte jedoch gleich den Kopf, als eer merkte dass Alex ein sehr geläufiger Name war und er sicherlich nicht der einzige war der so gerufen wurde. Trotzdem sah er sich um und konzentrierte sich auf die Stimme, die erklang, nicht aber auf die Wörte, die sie erklingen ließ.
Er folgte dem Klang bis zu einem kleinen Café und blieb vor dem großen Fenster stehen. Er hatte sich seit Jahren nicth verändert- wie auch?- deswegen würde man ihn schnell erkennen wenn er wo zu lange blieb. Dennoch verweilte er in dieser Stellung.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Innenstadt   

Nach oben Nach unten
 
Innenstadt
Nach oben 
Seite 4 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Dark Empire of Night :: Das Rollenspiel :: Sonsige Orte-
Gehe zu: